Participating cities

Contact & Activities

Participating city

Bremen
557.000 inhabitants

Local contact

Jens Tittmann
Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Contrescarpe 72
28195 Bremen
++49 4213616012

Participation 2018

The participant is committed to:

Organising a week of activities, taking into account the focal theme.
16 September
13. ADFC Hochstraßentour | Ludwig-Franzius-Platz (Europahafen Überseestadt, Bremen), 9.30 Uhr

Dinner auf dem Wall, Radpremiumroute leben | Am Wall Höhe Wallmühle, 11.00 Uhr
Verweilen und genießen AM WALL auf der Straße und den Wiesen vor der Wallmühle. Einfach mal endschleunigen. Cycle Style, Standup Padeln, Schlemmen, Informieren, Tanzen und Amüsieren bieten eine charmante Abwechslung zum Autoverkehr des sonst dicht befahrenen Wall.
17 September
Werksführung Velo Lab | Am Lesumdeich 8A, voraussichtl. 10 .00 Uhr
Lastenraddesign made in Bremen, Firmenführung Velo Lab
18 September
FahrradDankstelle | Friedrich Ebert Strasse 1
Wir wollen einfach DANKE sagen. All denjenigen Danke, die ihr Fahrrad nutzen! Und tanzen ab 19:00 mit The Fur Coats im PAPP. 18.00 Uhr
19 September
Kukoon | Buntentorsteinweg 29
Soziale Aspekte – Tragen der Verkehrslasten, ein Talk mit Prof Dr. A. Knie. Eine Veranstaltung der Böll Stiftung. 20.00 Uhr

Unsere Mobilität beim Spaziergang erfahren | Treffpunkt am Fragment der Berliner Mauer Bahnhofsvorplatz, 17.00 Uhr
Im urbanen Spaziergang wird unser Mobilitätsverhalten plastisch spürbar. Wir begegnen den Auswirkungen und Konflikten im begrenzten Verkehrsraum, stellen aktuelle Entwicklungen vor und diskutieren eine alternative Verkehrsentwicklung. Die gerechte Aufteilung und eine barrierefreie Nutzung des öffentlichen Raums stehen dabei im Mittelpunkt. Eine Veranstaltung vom VCD und AAA.

Das Viertel is(s)t! | Friedensgemeinde Humboldtstrasse, 18 Uhr
Alle, die im Viertel wohnen oder arbeiten sind herzlich zum Gedankenaustausch eingeladen. Anmeldung bis zum 17. September info@friedenskirche-bremen.de
20 September
Film Night Ride | Gemüsewerft, 20.00 Uhr
Eine Verkehrspolitische Kurzfilmreise in die Parallelwelten der Stadt gemeinsam mit BIKE IT und Shorts Attac
21 September
Park(ing) Day | Fahrradmodelquartier und SUNRISE-Quartier
Rund um den Globus werden an diesem Tag graue Parkflächen zu lebendigen Begegnungsplätzen umgebaut. Eine großartige Gelegenheit auf kreative Art und Weise auf die unfaire Platzverteilung im Straßenraum aufmerksam zu machen. Zieht ein Parkticket und gestalte euren Parkplatz wie es euch gefällt.
22 September
Tag der Elektromobilität | KlimaCafé, Münchner Str. 146, 11.00 bis 16.00 Uhr
Elektroautos, die energieeffizient und emissionsfrei mit Ökostrom fahren, könnten gerade unter großstädtischen Verkehrsbedingungen eine interessante Alternative werden. An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit verschiedene Elektrofahrzeuge auszuprobieren. Weitere Informationen unter www.klimazone-findorff.de.
Implementing one or more new permanent measure(s), which contribute(s) to modal transfer from private car to environmentally sound means of transport.
Permanent measures implemented this year:
New or improved bicycle facilities
  • Improvement of bicycle network (creation of new lanes, extension, renovation, signposting etc)
  • Develop public bicycle hiring and sharing systems
  • Improvement of bicycle facilities (parking, locks etc)
Pedestrianisation
  • Other: Schaffung von Überquerungshilfen
Public transport services
  • Improvement and extension of the public transport network (creation of HOV lanes for public transport modes, new stops, new lines, reserved areas etc)
  • Improvement and extension of the public transport services (express services, increase frequency etc)
  • Development of new technologies to improve public transport
Traffic calming and access control scheme
  • Speed reduction programmes in zones near schools
  • Create park and ride stations
  • New traffic regulations: traffic circulation and parking
  • Elaboration of new residential areas
  • Other: Ausweitung CarSharing
Accessibilities
  • Create the tactile pavements
  • Lowering of pavements
  • Elaboration of sound devices in traffic lights
  • Removal of architectonic barriers
New forms of vehicle use and ownership
  • Testing automated vehicles
Mobility management
  • Create/establish mobility centers and on-line information services (eg travel planner)
  • Launch of awareness-raising campaigns
  • Development of travel plans / mobility plans in consultation with local stakeholders