Participants

Contact & Activities

Participating city

Conter ()
3.600 inhabitants

Local contact

Diederich
4, Place de la Mairie
L-5310 Contern
++352 350261321

Participation 2013

The participant is committed to:

Organising a week of activities, taking into account the focal theme.
Actions relative to the theme:
Mittels Informationen im Vorfeld und verschiedenenen Veranstaltungen während der Woche vom 15. bis zum 22. September 2013,soll bei der gesamten Bevölkerung die Motivation fürs zu Fuß Gehen, Radfahren, Bus oder Bahnfahren gefördert werden. Dazu gehören Wanderungen, Aktionen mit Schulkindern, Ausstellung, Einweihung von flächendeckenden Tempo 30 Zonen in allen Wohvierteln der Gemeinde Contern, Einweihung einer Mountain-Bike-Piste, sowie ein Tag mit dem Fahrrad, Roller, ... auf autofreien Strassen, verbunden mit zahlreichen Animationen. Die Woche wird gemeinsam von den Gemeinden Contern, Hesperingen und Weiler-la-Tour gestaltet .
Carrying out a Car-Free Day event by closing one or more streets to traffic, and opening it to pedestrians, cyclists and public transport. This should preferably happen on 22 September to mark your town or city as part of World Car-Free Day.
Zone opened to residents on Car-Free Day:
Am Sonntag, den 22. September 2013 findet eine große Fahrradtour mit zahlreichen Attraktionen auf autofreien Straßen der Gemeinden Contern, Hesperingen und Weiler-la-Tour statt. Die ausgeschilderte Strecke von 15 km führt über die Straßen nach Hesperingen über Contern zurück nach Syren. Diese Straßen sind von 14.00 bis 18.00 Uhr autofrei und können also während dieser Zeit ausschliesslich mit Fahrrad, Skate, Roller, … befahren werden. An 3 Stützpunkten gibt es Verpflegung und Aktivitäten: durch die „Biologische Station SIAS“ zum Thema Biodiversität, pestizidfreie Haushalte, Artenschutz und Feuerfalter; von der LVI („Lëtzebuerger Vëlosinitiativ“) werden Kinder und Jugendliche zum Befahren einer Hindernisstrecke eingeladen; die lokale Elternvereinigung organsiert einen Geschicklichkeitswettbewerb für Schulkinder des Cycle 2 bis Cycle 4. Die gesamte Veranstaltung trägt das Label „Gesond iessen – Méi bewegen“ vom Gesundheitsministerium, und selbstverständlich werden auch fair gehandelte Produkte angeboten.
Implementing one or more new permanent measure(s), which contribute(s) to modal transfer from private car to environmentally sound means of transport.
Permanent measures implemented this year:
New or improved bicycle facilities
  • Improvement of bicycle network (creation of new lanes, extension, renovation, signposting etc)
  • Other: Schulkinder zum Radfahren anregen
Pedestrianisation
  • Improvement of infrastructure (new foot bridges, pavements, road crossings, zebra crossings etc)
Traffic calming and access control scheme
  • Other: Flächendeckende Einführung von Tempo 30 Zonen in asllen Wohnvierteln der Gemeinde
Mobility management
  • Permanent access restriction to city centres