Participants

Contact & Activities

Participating city

Krefeld
233.957 inhabitants

Local contact

Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung
Martina Foltys-Banning
Parkstraße 10, 47829 Krefeld
++49 02151 36603703

Participation 2020

The participant is committed to:

Organising a week of activities, taking into account the focal theme.
16 September
19 Uhr - Fußverkehr in Krefeld: Fußverkehrsförderung bewusst und strategisch angehen
Eröffnung der Krefelder Mobilitätswoche durch Oberbürgermeister Frank Meyer mit anschließendem Vortrag von Patrick Riskowsky
Gehen verursacht keine umweltschädlichen Emissionen, ist gesund, kostet nichts, ermöglicht soziale Kontakte und fördert die Wirtschaft-denn zum Shopping kommen die meisten zu Fuß. In der Verkehrsplanung wurde der Fußverkehr jahrzehntelang vernachlässigt. Seit 2016 betreut der Fachverband FUSS e.V. Städte zur strategischen Förderung des kommunalen Fußverkehrs. Projektkoordinator Patrick Riskowsky berichtet von seinen Erfahrungen.
Ort: VHS Krefeld, Von-der-Leyen-Platz 2, Muchesaal (keine freie Sitzwahl)
Veranstalter: VHS Krefeld in Kooperation mit dem BUND Krefeld und FUSS e.V.
Anmeldung unbedingt erforderlich: Kurs W 31930 unter 02151 3660-2664 oder E-Mail an vhs@krefeld.de
17 September
16 - 19 Uhr - Ideenwerkstatt im Rahmen des Mobilitätskonzeptes im Vertiefungsbereich Hafen
Welche Infrastruktur ist geeignet, den Güterverkehr zu ermöglichen und gleichzeitig die Lärm- und Luftbelastung zu minimieren?
Welche Lösungen können für den ruhenden LKW-Verkehr gefunden werden, der aufgrund unzureichender Bedingungen im Hafen in benachbarte Wohngebiete von Uerdingen, Linn und Gellep-Stratum ausweicht? Dies sind wichtige Themen der Ideenwerkstatt für den Krefelder Hafen. Interessierte sind herzlich eingeladen zwischen 16 und 19 Uhr vorbeizukommen, sich zu informieren und mit den Planerinnen und Planern Ideen und Vorschläge zu diskutieren.
Ort: St. Andreas Kirche, Legionstraße 40 in Gellep-Stratum (47809 Krefeld)
Veranstalter: Stadt Krefeld, Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung
18 September
16 - 19 Uhr - Fußverkehrs-Check in Krefeld: Krefeld mit den Füßen lesen und erkennen, wo der Schuh drückt
Der Fußverkehr ist die wohl differenzierteste Verkehrsart mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen - doch selten werden diese von Gehenden auf der Straße artikuliert. Der Fußverkehrs-Check bietet die Möglichkeit zu erkennen, wo Gehenden der Schuh drückt und gemeinsam zu diskutieren, welche Verbesserungsmöglichkeiten es geben kann. Angeleitet von Patrick Riskowsky (FUSS e.V.) erkunden wir gemeinsam zu Fuß eine circa 2,5 km lange Route durch Krefeld und teilen Station für Station unsere Wahrnehmungen. Infos zur Methode unter www.fussverkehrs-check.de. Wetterangepasste Kleidung wird empfohlen.
Anmeldung bis zum 17.09.: Kurs W 31932 unter 02151 3660-2664 oder E-Mail an vhs@krefeld.de
Treffpunkt: VHS Krefeld, Von-der-Leyen-Platz 2, Haupteingang
Veranstalter: VHS Krefeld in Kooperation mit dem BUND Krefeld und FUSS e.V.
19 September
9 – 12 Uhr – Ideenwerkstatt im Rahmen des Mobilitätskonzeptes im Vertiefungsbereich Hüls
Vor Ort in Hüls soll ein besonderes Augenmerk auf die Verknüpfung gelegt werden. Themen sind hier die Verknüpfung der ÖPNV-Linien untereinander und mit anderen Verkehrsarten sowie die vor dem Stadtteilzentrum endende Straßenbahn. Für den Radverkehr werden Ideen für ein Stadtteilnetz und die Verknüpfung mit den angrenzenden ländlichen Gebieten in der Ideenwerkstatt thematisiert.
Interessierte Hülser*innen sind herzlich eingeladen zwischen 9 und 12 Uhr vorbeizukommen, sich zu informieren und mit den Planer*innen Ideen und Vorschläge zu diskutieren.
Ort: Zelt auf dem Wochenmarkt in Krefeld-Hüls
Veranstalter: Stadt Krefeld, Fachbereich Stadt-und Verkehrsplanung
und
9 Uhr - Radtour im Rahmen der Fairen Woche zur Krefelder Partnerstadt und Fairtrade-Town Venlo
70 km lange Radtour mit der Bürgermeisterin Gisela Klaer durch die wunderschöne niederrheinische Landschaft zur Fairtrade-Town Venlo. Pause mit fairen Snacks in Hinsbeck, Rückfahrt kann (auf eigene Kosten) auch mit dem Zug erfolgen.
Anmeldung ist erforderlich bis zum 12.9. bei darina.finsterer@krefeld.de
Start: 9 Uhr am Weltladen, Westwall 62, 47798 Krefeld
Veranstalter: Fairtrade-Stadt Krefeld in Kooperation mit dem ADFC und dem Weltladen Krefeld
Weitere Details auf der Internetseite www.krefeld.de/mobilitaetswoche
und
12 -16 Uhr – ADFC Krefeld-Viersen – Aktionstag „Fair statt mehr“
Fahrräder leihen, Fahrräder teilen: Tandem, Rollfiets oder Backfiets-Einsatzmöglichkeiten kennen lernen und persönlich testen. Fahrradcheck für Kinder. Um 12 Uhr feierliche Enthüllung eines besonderen Fahrrads. Außerdem Tipps rund ums Rad, für Routen durch die Stadt, zum Fahrrad parken und für den Einkauf per Rad mit Packtaschen, Anhänger und Lastenrad.
Ort: Pop-up-store des Weltladens, Marktstraße 36, 47798 Krefeld
Veranstalter: ADFC Krefeld-Viersen
20 September
zum Beispiel am Sonntag 20.09.20 – Individuelle Höfe-Radtour – die kulinarische Route
Der ADFC Krefeld-Viersen markiert „die kulinarische Route mit Hofladen-Hopping“ zum Nachradeln. Vom 11.-22.September kennzeichnet der ADFC Krefeld-Viersen – wie beim Niederrheinischen Radwandertag die „Kulinarische Route“ des Stadtmarketings Krefeld, so dass die nachhaltigen Krefelder Bauernhöfe individuell und zu den angegebenen Öffnungszeiten leicht angefahren werden können.
Das Selbstpflückfeld am Lousbilldyk, die Milchtankstelle von Schulte-Bockholt mit Milchautomat und der Beerenhof Schroeder an der Rather Str. (9 -16 Uhr) sind auch sonntags geöffnet.
Kulinarische Route mit gpx-Track: www.krefeld.de/de/stadtmarketing/die-kulinarische-route
21 September
16 – 19 Uhr Ideenwerkstatt im Rahmen des Mobilitätskonzeptes im Vertiefungsbereich Fischeln
Ein großer Teil der neuen Krefelder Wohnbau- und Gewerbeflächen liegt in Fischeln. Wie kann eine zukunftsorientierte Siedlungsentwicklung mit bedarfsgerechten Verkehrsangeboten stadtverträglich gestaltet werden? Welche Möglichkeiten gibt es, die bereits heute stark belasteten Hauptverkehrsstraßen zu entlasten und den Schwerpunkt auf die umweltfreundlichen Verkehrsarten zulegen? Dies sind wichtige Fragen, die es in der Ideenwerkstatt zu diskutieren gilt.
Interessierte Fischelner*innen sind herzlich eingeladen zwischen 16 und 19 Uhr vorbei zu kommen, sich zu informieren und mit den Planer*innen Ideen und Vorschläge zu diskutieren.
Ort: Zelt an der Kölner Straße (vor der Volksbank, Haltestelle Clemensstraße) in Fischeln
Veranstalter: Stadt Krefeld, Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung
22 September
16 -19 Uhr – Ideenwerkstatt im Rahmen des Mobilitätskonzeptes im Vertiefungsbereich Innenstadt
Durch die zahlreichen Nutzer und deren unterschiedliche Anforderungen gibt es im Bereich der Innenstadt verschiedenste Konfliktlagen. Wichtige Fragensind deshalb sowohl die künftige Nutzung und qualitätsvolle Gestaltung des öffentlichen Raums als auch eine gute Erreichbarkeit von Innenstadt und Parkhäusern - bei gleichzeitiger Reduzierung der Verkehrsbelastung insgesamt. Dabei steht auch die Verbesserung der zu Fuß Gehenden im Mittelpunkt.
Alle Interessierten sind zwischen 16 und 19 Uhr herzlich eingeladen, vorbeizukommen, sich zu informieren, und mit den Planer*innen Ideen und Vorschläge zu diskutieren.
Ort: Stadtumbaubüro im ehemaligen Stadtbad (Neusser Straße 58-60)
Veranstalter: Stadt Krefeld, Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung
Implementing one or more new permanent measure(s), which contribute(s) to modal transfer from private car to environmentally sound means of transport.
Permanent measures implemented this year:
New or improved bicycle facilities
  • Improvement of bicycle network (creation of new lanes, extension, renovation, signposting etc)
  • Other: Wr richten aktuell 16 weitere Fahrradstraßen in Krefeld ein.
Public transport services
  • Improvement and extension of the public transport network (creation of HOV lanes for public transport modes, new stops, new lines, reserved areas etc)
  • Other: Im Rahmen der Fortschreibung des Nahverkehrsplans erfolgt eine komplette Liniennetzüberprüfung.
Freight distribution