Participants

Contact & Activities

Participating city

Ratingen
90.000 inhabitants

Local contact

Umwelt, Klima und Naturschutz
Elena Plank
Lintorfer Str. 38
40878 Ratingen
++49 2102 550 6732

Participation 2018

The participant is committed to:

Organising a week of activities, taking into account the focal theme.
16 September
11 - 17 Uhr: Klima-Fahrradtour des ADFC mit Fahrradkollegen aus der Partnerstadt Maubeuge über ca. 50 km (Start ab Ratsstübchen am Marktplatz). Den Streckenverlauf und weitere Informationen zur Tour finden Sie hier: www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/adfc-im-neanderland/ortsgruppen/ratingen/tourenangebote/tagestouren/tour/classic-remise-und-unterbacher-see/21419.html

13 Uhr: Dokumentarfilm „Bikes vs. Cars“ (Kino Ratingen, Lintorfer Str. 1).
Besucher, die ihren Fahrradhelm an der Garderobe abgeben, bekommen gratis ein Getränk oder eine kleine Popcorn!

15 Uhr: Spaziergang des BSG „Ob alt oder jung – Sport macht mobil“ mit verschiedene Sportangeboten, z.B. Rückengymnastik, Sitzgymnastik, Qi Gong (Start ab Eingang Poensgenpark).
17 September
Ruhetag der EMW in Ratingen
18 September
ab 9 Uhr: Infostand zum Thema Klimaschutz, Mobilität und Fair Trade mit Klimaschutzmanagerin Frau Plank und Fair Trade Koordinatorin Frau Steinhäuser (Marktplatz).

18 Uhr: Vortrag „Sonne im Tank“ von Frau Berger, Verbraucherzentrale NRW (Familienbildungsstätte, Kirchgasse 1). Weitere Informationen zum aktuellen Projekt finden Sie hier: www.verbraucherzentrale.nrw/sonne-im-tank

19:30 Uhr: Diskussionsabend „Wohin fahren wir morgen? Mobilität und die Ressourcen der Welt“ in der Versöhnungskirche Ratingen-West, Maximilian-Kolbe-Platz 18.
19 September
17:30 Uhr: Offene Klima-Fahrradtour mit dem ADFC (Start ab Ratsstübchen am Marktplatz). Weitere Informationen zur Tour finden Sie hier: www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/adfc-im-neanderland/ortsgruppen/ratingen/tourenangebote/tourensuche/tour/offener-radlerinnen-touren-treff/51055.html

18 Uhr: Werkstattgespräch „Zukunft E-Mobilität Ratingen“ mit Klimaschutzmanagerin Frau Plank, ESN und EnergieAgentur.NRW (Lesecafé im Medienzentrum, Peter-Brüning-Platz 3).Weitere Informationen finden Sie hier: www.stadt-ratingen.de/umwelt_planen_bauen_wohnen/klimaschutz/service/E-Mobilitaet.php
20 September
17:30 Uhr: Leichte Klima-Fahrradtour mit dem ADFC (Start ab Ratsstübchen am Marktplatz). Den Streckenverlauf und weitere Informationen zur Tour finden Sie hier: www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/adfc-im-neanderland/ortsgruppen/ratingen/serviceseiten/tourensuche-ratingen/tour/leichte-abendradtour-anschliessend-stammtisch/13796.html

18:30 Uhr: Vortrag zum Thema „Kommunales Mobilitätsmanagement - Mobilitätswende gestalten“ von Herr Hornig und Herr Pfeifer, Zukunftsnetz Mobilität NRW. Auf Einladung des Klimabeirates der Stadt Ratingen im Rahmen des Umweltausschuss (Freizeithaus West, Erfurter Str. 37).

20 Uhr: „Alles prima im Klima!“, ein literarisch-musikalisches Kabarett mit dem Tragödchen-Ensemble (Buchcafe Peter und Paula, Grütstraße 3).
21 September
15 - 19 Uhr: Aktionsprogramm beim Weltkindertag (Marktplatz) mit...
... Gewinnspiel am Glücksrad zum Thema Klimaschutz und Mobilität
... Meilenübergabe an den Bürgermeister, Herr Pesch, im Rahmen der Aktion „Kindermeilen – Kleine Klimaschützer unterwegs“
... Infostände zu Fair Trade Produkten im Rahmen der Fairen Woche unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“
22 September
9 – 17 Uhr: Aktionstag Nachhaltige Mobilität (Parkplatz Kirchgasse)
Der Aktionstag bietet die Möglichkeit sich zu informieren und nachhaltige Mobilität selbst auszuprobieren!

Der ADFC, die Radstation und der TuS 08 Lintorf bieten verschiedene E-Bikes, Pedelecs und Lastenräder an, die für eine Probefahrt ausgeliehen werden können. Hierfür wird eine Teststrecke mit drei Straßen (Kirchgasse, Grütstraße, Turmstraße) rund um den Parkplatz für den Autoverkehr gesperrt.

Die Polizei informiert über Sicherheit im Straßenverkehr mit E-Bikes und Pedelecs. Wer mit dem eigenen Fahrrad anreist, kann dieses in der mobilen Fahrradwaschanlage reinigen lassen. Die Radstation bietet eine Fahrradkodierung und einen Sicherheitscheck an. Unter dem Motto „Ich fahre Rad weil...“ kann man ein Erinnerungsfoto machen.

Für Groß und Klein wird es knifflig beim Gewinnspiel am Glücksrad zum Thema Klimaschutz und Mobilität.
Die Deutsche Umwelt Aktion (DUA) bietet Kindern außerdem ein spannendes Programm zum Thema Elektromobilität: Anhand eines städtischen Elektroautos wird spielerisch erklärt, wie die Technik funktioniert. Mitmachaktionen und Spiele zur klimaschonenden Energieerzeugung gehören ebenfalls zum Programm.

Die Stadtwerke Ratingen stellen ein Elektro- und ein Gas-Auto aus. Ein Brennstoffzellenfahrzeug wird von der EnergieAgentur.NRW vorgestellt. Die Verbraucherzentrale NRW stellt das Projekt „Sonne im Tank“ vor. Der Carsharing Anbieter Greenwheels informiert über das neue Angebot in Ratingen.

Der BSG informiert über Fortbewegung für Senioren und für mobilitätseingeschränkte Personen. Die elektrischen Rollstühle sowie das umweltfreundliche Innenstadtmobil MoVi der Firma Tünkers können von den Besuchern getestet werden.

Der BUND informiert über nachhaltige Mobilität und startet ab 11 Uhr vor Ort mit einer Themenfahrradtour. Die Agenda21 informiert über verschiedene Themenfelder der Nachhaltigkeit und bietet den Besuchern Fair Trade Getränke an.

Zwischen der Kirchgasse und dem Parkplatz an der Alten Feuerwache, Lintorfer Str. 38 wird ein Rikscha Shuttle-Service angeboten.

Der VCD organisiert eine Fahrt im historischen Schienenbus auf der Kalk- und Westbahnstrecke. Es wird vorab um Anmeldung gebten - Interessenten können sich direkt an info@vcd-duesseldorf.de wenden.
Carrying out a Car-Free Day event by closing one or more streets to traffic, and opening it to pedestrians, cyclists and public transport. This should preferably happen on 22 September to mark your town or city as part of World Car-Free Day.
Zone opened to residents on Car-Free Day:
Der Aktionstag "Nachhaltige Mobilität" findet am 22. September auf dem Parkplatz Kirchgasse statt. Es handelt sich hierbei um den zentralsten Parkplatz der Ratinger Innenstadt, welcher ganztägig (8 - 18 Uhr) gesperrt wird.
Damit wird der Platz an diesem Tag den Themen der nachhaltigen Mobilität gewidmet, nicht dem motorisierten Individualverkehr.
Darüber hinaus werden drei Straßen rund um den Parkplatz (Kirchgasse, Grütstraße, Turmstraße) für den Autoverkehr gesperrt. Dieser Bereich dient als Teststrecke für E-Bikes, Pedelecs und Lastenräder, welche im Rahmen des Aktionstags von den Besuchern ausgeliehen werden können.
Implementing one or more new permanent measure(s), which contribute(s) to modal transfer from private car to environmentally sound means of transport.
Permanent measures implemented this year:
New or improved bicycle facilities
  • Improvement of bicycle network (creation of new lanes, extension, renovation, signposting etc)
  • Improvement of bicycle facilities (parking, locks etc)
Pedestrianisation
  • Create or enlarge pedestrian streets
Traffic calming and access control scheme
  • Speed reduction programmes in zones near schools
  • Reduction of outside parking zones
Accessibilities
  • Create the tactile pavements
  • Lowering of pavements
  • Create useful tool for people with reduced mobility
New forms of vehicle use and ownership
  • Launch of online car-pooling and car-sharing schemes
  • Use of clean vehicles
  • Charging points for electric vehicles
Freight distribution
  • Create new platforms for freight transfer