Participating towns and cities

GermanyMönchengladbach, Germany

Population:
270.553 inhabitants
Department:
Dezernat VI - Stabsstelle Mobilitätsmanagement
Contact:
Caprice Mathar, Mobilitätsmanagerin
Markt 11, 41236 Mönchengladbach
www.stadtmg.de/mobil
(++49) 2161 25 8040
Mönchengladbach already registered 6x for EUROPEANMOBILITYWEEK in: 2021 2020 2019 2018 2017 2016

Participation 2021

Activities within the week Activities within the week

Mönchengladbach organises activities during EUROPEANMOBILITYWEEK 2021, taking into account the annual theme.

16 September '21
Begegnungsstätte der AWO lädt zum Rollatoren-TÜV ein
Do, 16.09.2021, 14:30-17 Uhr
Organisation: AWO
Mit dem Rollator bremsen, drehen und manövrieren ist in der Praxis gar nicht so einfach. Hohe Bordsteine, verstellte Gehwege, Treppen oder Bussteigkanten sind plötzlich Hindernisse, über diese die Senioren*innen bei der Anschaffung ihrer Gehhilfe nicht sofort nachdenken.
Das Team der Begegnungsstätte Neuwerk lädt daher alle interessierten Besucher*innen zu einem kostenlosen Rollatoren TÜV und einem Training ein. Dort werden praktische Tipps und Anleitungen zum sicheren Umgang mit dem Rollator vermittelt. Senioren*innen, die bereits über einen Rollator verfügen, können ihre Gehhilfe zum einen kostenlos warten lassen, zum anderen besteht die Möglichkeit an einem kostenlosen Rollatoren Training teilzunehmen.

Einweihung 5 neuer Radstellen
Pünktlich zur EMW weiht die Stabsstelle Mobilitätsmanagement die ersten Radservicestation für Mönchengladbach ein. Als permanente Maßnahme zur Stärkung der Fahrradinfrastruktur werden an fünf Standorten in allen Stadtbezirken entlang wichtiger Fahrradknotenpunkte die sogenannten „Radstellen“ installiert. Hier lassen sich platte Reifen aufpumpen und kleinere Einstellungen oder Reparaturen vornehmen. Die Radstellen sind frei zugänglich und rund um die Uhr erreichbar.

Bürgersprechstunde mit der Mobilitätsbeauftragten
Do., 16.09.2021, 13-16 Uhr
Organisation: Stadt Mönchengladbach

Informationen rund um das Thema Barrierefreiheit und Zugangshürden
Mi., 22.09.2021, 11-14 Uhr
Organisation: Verdi
Wie werden Menschen be- und gehindert, am (Arbeits-)Leben teilzunehmen? Rechte und Fördermöglichkeiten, damit Menschen mit Beeinträchtigungen sich als Kolleg*innen gleichberechtigt einbringen können.

aufgemöbelt
während gesamter EMW
Mit diesem kleinen Online-Spiel laden wir Euch ein, die Straße der Zukunft zu gestalten. Stand in den letzten Jahrzehnten in vielen Städten das Auto im Mittelpunkt, zeigt sich mittlerweile, dass auch andere Verkehrsmittel wie das Fahrrad, der Bus, das Lastenrad oder einfach die Füße hohe Priorität in der Verkehrsplanung haben. Durch die Aufteilung des öffentlichen Raums bietet sich das Potenzial, Lebens- und Aufenthaltsqualität für Menschen zu schaffen. Unter allen Umgestalter*innen verlosen wir einen für einen Tag umgestalteten Parkplatz vor Eurer Haustür.
www. aufmoebeln.net

30 ist das neue 50
Vor immer mehr Schulen ist mittlerweile Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit angeordnet. Und das aus gutem Grund. Nicht nur der Lärmpegel sinkt bei niedrigerer Geschwindigkeit, auch das Umfallrisiko und die Unfallschwere für Fußgänger*innen nimmt deutlich ab. Der Anhalteweg verkürzt sich sogar um 50%. In einer Verkehrssicherheitsaktion stellen wir mit Schülerinnen und Schülern der Rudolf Steiner Schule die verschiedenen Anhaltewege 1:1 dar. Das Ergebnis wird am letzten Tag der EMW auf den Socialmedia-Kanälen der Stadt präsentiert.

Umfrage des Tages
Das Motto der diesjährigen EMW lautet „Aktiv, gesund und sicher unterwegs!“. Jeden Tag findet Ihr zu diesem Thema ein kurze Umfrage auf unseren Social-Media-Kanälen.
17 September '21
Vorstellung des Projekts "Inklusions-Bike" der AWO
Fr., 17.09.2021, 10-13 Uhr
Die AWO stellt ihr Projekt „Inklusions-Bike“ vor. Das "Inklusions - Bike" ist ein umgebautes Lastenfahrrad. Hiermit soll es Menschen, die nicht selbst in der Lage sind ein Fahrrad zu steuern, ermöglicht werden eine Radtour zu unternehmen. Ehrenamtliche Chauffeure freuen sich auf gemeinsame Ausflüge an der Niers. Das "Inklusions - Bike" Projekt wird gefördert durch den Inklusionsscheck des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.

Abendradeln – mit dem Rad durch die Stadt
Fr., 17.09.2021, 18-19 Uhr
Organisation: Bürgerin
Eine gemütliche Radtour über Gladbachs Straßen. Jeder ist willkommen - mit Pedelec, Dreirad, mit und ohne Unterstützung, Lastenrad oder jedem anderen Bike.

Parking Day:
Science meets Parking
Fr., 17.09.2021, 15-18 Uhr
Organisation: Stadtbibliothek, Verbundprojekt MINT in Mind, Klimaschutzbeauftragte der Stadt MG
Am Makermobil der Stadtbibliothek gibt‘s smarte Technik live: vom Sensor bis zum 3D-Drucker. Umweltemissionen – etwa CO2, Feinstaub, Lärm – können mit dem Inhalt der Sensebox gemessen und auf öffentliche Datenplattformen hochgeladen werden. Fahrradzubehör aus dem 3D-Drucker – nachhaltiger geht’s kaum. Beispiele und Live-Demos! Wer schon immer mal selber fliegen und innovative Mobilität ausprobieren wollte, ist beim Makermobil der Stadtbibliothek genau richtig. Mit Drohnen wird der Himmel zum Verkehrsweg!
Mit ihrem MedieneXpress macht die Bibliothek „mobil“, kommt in die Stadt und an den (Adenauer)Platz. Dort können Interessierte am Parking Day einen Bibliotheksausweis erhalten, Medien ausleihen und/oder die digitalen eServices der Stadtbibliothek nutzen und Saatgut tauschen. Liegestühle laden zum Schmökern vor Ort ein.

Verkehrssicherheit für die Kleinsten: Warnwesten-Malaktion
Fr., 17.09.2021, 14-18 Uhr
So., 19.09.2021, 12-17 Uhr
Organisation: Stadt Mönchengladbach
Sehen und gesehen werden: Warnwesten bieten im Straßenverkehr besonders in der dunklen Jahreszeit ein hohes Maß an Sicherheit. Die Stabsstelle Mobilitätsmanagement stellt Warnwesten und Textilstifte zur Verfügung, um Kindern die Möglichkeit zu bieten, vor Ort ihre eigenen Westen nach Belieben zu gestalten.

„Von klein auf sicher unterwegs“ – Fahrspaß für Groß und Klein
Fr., 17.09.2021, 10-15 Uhr
Organisation: Maria-Lenssen-Berufskolleg
Mit Rollbrettern, Rollern, Bobbycars, Fahrrädern oder anderen „Fahrzeugen“ können Besucher ihre Geschicklichkeit in kleinen Parcours unter Beweis stellen. Die Fahrzeuge können gerne auch mitgebracht werden.

Kreativ werden am Maarplatz
Fr., 17.09.2021, 15-18 Uhr
Organisation: Marlene Dammers, c/o-Künstlerin
"Jeder Mensch ist kreativ..." Vorbeikommende Personen haben die Möglichkeit, mit Pinsel, Farbe, Stiften, Klebstoff und Collageteilen kreativ zu werden und die dunkle Leinwand auf der Litfaßsäule auf eigene Art und Weise zu gestalten. Für einen Tag wird der Parkplatz der Kunst und den kreativen Menschen gehören.

Gemütliche Nachbarschaftsoase
Fr., 17.09.-So, 19.09.2021
Organisation: Nachbarschaftsinitiative

Gemütliches Zusammentreffen mit Dominselvibe
Fr., 17.09.2021, 17-21 Uhr
Organisation: Nachbarschaftsprojekt Eickener Dominsel
Die Eickener Dominsel lädt alle Nachbarn und Mönchengladbacher zu einem gemütlichen Zusammentreffen ein.
Hierzu werden Bänke rund um die Dominsel zum Verweilen geboten. Die Dominsel freut sich über einen schönen Austausch mit euch und heißt euch als Besucher herzlich willkommen, ein bisschen Dominselvibe im Stil einer Bottleparty zu erleben. Getränke sollen mitgebracht werden

Parken ist kein Wunschkonzert
Freitag, 17.09.2021
Für die vergangene Europäische Mobilitätswoche hat die Stadt Mönchengladbach den European Mobility Award gewonnen. Das will gefeiert werden! Gemeinsam mit dem Raumwunder, einer mobilen Lastenradbühne schicken wir Lisa Spielmann samt Band auf Tour durch die Vitusstadt. Wir besuchen PARK(ing) Day-Akteure im Stadtgebiet und spielen an vier Orten Pop-up-Konzerte. Seid live dabei oder verfolgt die Tour auf den Social-Media-Kanälen der Stadt.
Bei Deutsch FM wird Lisa Spielmann zur Newcomerin des Jahres 2020 ausgezeichnet und erhält erste Radioeinsätze. Am 28.06. ist ihr neues Video zur vierten Single »Aufm Deich« erschienen.

Tischlein deck dich – Platz nehmen an einem gedeckten Tisch mit Porzellan wie vor 60 Jahren und Chillax-Parking - Palmen, Sonnenschirm und Liegestühle
Do., 16.09 – Sa. 18.09.2021
Organisation: Cafe Kontor
18 September '21
Hula-Hoop Event – Rheydt dreht durch
Sa., 18.09.2021, 15 Uhr
Free Flow und Hoop Dance zum Mitmachen, Body Workout und Fancy Tricks, für Unterhaltung sorgt Clown Pepe. Wer selber einen Reifen hat, kann ihn gerne mitbringen. Es wird eine begrenzte Menge Hula Hoop (zum Ausleihen und Kaufen) geben sowie eine fachkundige Beratung.
Organisation: Quartiers- und Citymanagement Rheydt

Kidical Mass
Sa., 18.09.2021, 15 Uhr
Marktplatz Rheydt
Organisation: ADFC

Life Hack – Dutch Reach
Sa,. 18.09.2021, 09-13 Uhr
Wochemarkt Rheydt
Der Dutch Reach, auch niederländischer Griff, soll das Übersehen eines Radfahrenden beim Öffnen der Autotür verhindern. Dabei wird die Tür mit der rechten statt der linken Hand geöffnet. In den Niederlanden wird dieser Griff von einem Großteil der Fahrlehrer*innen unterrichtet. Mit dieser Aktion wollen wir ihn auch in Mönchengladbach bekannter machen.
19 September '21
Tag der Mobilität: autofreie Bismarckstraße
So., 19.09.2021, 12-17 Uhr
Das Open-Air-Event „TAG DER MOBILITÄT“ findet jedes Jahr am Sonntag in der EMW statt. Von 12 bis 17 wird die Bismarckstraße zu einer Aktions- und Ausstellungsfläche rund um das Thema nachhaltige Mobilität. Neben Information gibt es auch Action und Unterhaltung.

Der Fancy Women Bike Ride
So., 19.09.2021, 15 Uhr
2020 fand der erste Fancy Women Bike Ride in Mönchengladbach statt, nun geht die erfolgreiche Veranstaltung in die zweite Runde. In 150 Städten weltweit machen Frauen sich schick, um auf die selbstbestimmte Mobilität von Frauen aufmerksam zu machen. Mit Blumen geschmückten Fahrrädern, wird gemeinsam langsam durch die Stadt geradelt. Vom Treffpunkt an der Bettrather Straße, Eingang Bunter Garten, geht es um 15 Uhr los, bis zum Ziel auf der Bismarckstraße: dem Tag der Mobilität
Organisation: Bürgerin

Siegerehrung STADTRADELN
So., 19.09.2021, 12:30 Uhr
Tag der Mobilität, Bismarckstraße

BIKE FOR THE FUTURE: Eine Fahrradreise zur Förderung nachhaltiger Entwicklungsziele
So., 19.09.2021, 12 Uhr
Drei Mitarbeiter der französischen Niederlassung des globalen Technologieunternehmens Ricoh, Boris Fourquet, Xavier Battinger und Emmanuel Farinelli, haben sich mit ihren Fahrräder von Firmenstandort Wettolsheim (F) auf den Weg zum europäischen Ricoh-Distributionszentrum in Bergen op Zoom (NL) gemacht. Im Gepäck führen sie eine recycelte Ricoh-Druckerpatrone mit sich. Diese Druckpatrone soll das Ziel der 750-km-langen Radtour über die Eurovelo-Route verdeutlichen: Bewusstsein für Transportwege und Kreislaufwirtschaft schaffen.
Auf der Reise werden sie drei Schulen in Frankreich und den Niederlanden besuchen, die aktiv in das Vorhaben einbezogen sind. Denn mit der Aktion sollen besonders auch junge Menschen adressiert werden. sind.
Zusätzlich legt die Gruppe einen Stopp beim Tag der Mobilität in Mönchengladbach ein. Dort präsentieren sie ihre Reise und deren Ziele auf der Bühne. Das Interview wird direkt nach Eröffnung der Veranstaltung stattfinden.
20 September '21
Forum Stadtverkehr #6 Raus aus der Stadt, aber wie?
Mo., 20.09.2021, 19:30 Uhr
Citykirche Alter Markt, 41061 Mönchengladbach
Eintritt frei, Einlass ab 18:30 Uhr
www.anmeldung.adfc-mg.de
Organisation: ADFC
21 September '21
Tag der offenen Tür im Senioren-Scooter-Park
Di., 21.09.2021, 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Organisation: Sozial-Holding der Stadt MG
Draufsetzen, Hände an den Lenker und los geht‘s – in Deutschlands erstem Senioren-Scooter-Park, der von der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH direkt neben dem Städtischen Altenheim Hardterbroich auf einem rund 1.800 Quadratmeter großen Gelände geschaffen wurde. Auf dem Trainingsparcours kann auf 16 verschiedenen Bodenbelägen geübt und das Fahrverhalten ausgetestet werden. Unter fachlicher Anleitung werden unter anderem Hindernisse und Steigungen überwunden oder an einer Haltestelle der Einstieg in den Bus trainiert.

PerPedes – der partizipative kurze Wege Weiser mit Stadtteilspaziergang in Giesenkirchen
partizipative Aktion: Do., 09.09.2021, parallel zum Wochenmarkt
Stadtteilspaziergang: Di, 21.09.2021, 18 Uhr
Organisation: Norbert Krause und Stadt Mönchengladbach
Es muss nicht immer das Auto sein, noch nicht einmal das Fahrrad. Wohnen wir zentral können wir viele Dinge des täglichen Bedarfs und sogar das ein oder andere Besondere mit unseren Füßen erreichen. Eine Woche vor der EMW sammeln wir gemeinsam mit den Giesenkirchner*innen fußläufige Ziele rund um den Konstantinplatz. Schon eine Woche später präsentieren wir den fertigen Wegweiser, der bis in den Oktober hinein in Giesenkirchen seinen Platz hat.
Zusätzlich wird den Bürger*innen vor Ort ein Stadtteilspaziergang angeboten
Gemeinsam mit dem Büro AB Stadtverkehr erkunden wir die Umgebung rund um den Konstantinplatz und erfahren einiges zu den vielfältigen Anforderungen an den Fußverkehr. Wir schauen uns Stellen im Giesenkirchener Zentrum an, die den Fußverkehr fördern und identifizieren gemeinsam mit den Teilnehmenden Problemstellen und diskutieren diese.
22 September '21
Tag der offenen Tür im Senioren-Scooter-Park
Mi., 22.09.2021, 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Organisation: Sozial-Holding der Stadt MG
Draufsetzen, Hände an den Lenker und los geht‘s – in Deutschlands erstem Senioren-Scooter-Park, der von der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH direkt neben dem Städtischen Altenheim Hardterbroich auf einem rund 1.800 Quadratmeter großen Gelände geschaffen wurde. Auf dem Trainingsparcours kann auf 16 verschiedenen Bodenbelägen geübt und das Fahrverhalten ausgetestet werden. Unter fachlicher Anleitung werden unter anderem Hindernisse und Steigungen überwunden oder an einer Haltestelle der Einstieg in den Bus trainiert.

Informationen rund um das Thema Barrierefreiheit und Zugangshürden
Mi., 22.09.2021, 11-14 Uhr
Organisation: Verdi
Wie werden Menschen be- und gehindert, am (Arbeits-)Leben teilzunehmen? Rechte und Fördermöglichkeiten, damit Menschen mit Beeinträchtigungen sich als Kolleg*innen gleichberechtigt einbringen können.

Permanent measures Permanent measures

Mönchengladbach implements one or more new permanent measure(s), which contribute(s) to modal transfer from private car to environmentally sound means of transport.

New or improved bicycle facilities
Improvement of bicycle facilities (parking, locks etc)
Mobility management
Adoption of school travel plans

Car-free day Car-free day

Mönchengladbach carries out a Car-Free Day 2021 and closes off one or more streets to traffic, and opens it to pedestrians, cyclists and public transport.

Zone opened to residents on Car-Free Day:
Tag der Mobilität: autofreie Bismarckstraße
So., 19.09.2021, 12-17 Uhr
Das Open-Air-Event „TAG DER MOBILITÄT“ findet jedes Jahr am Sonntag in der EMW statt. Von 12 bis 17 wird die Bismarckstraße zu einer Aktions- und Ausstellungsfläche rund um das Thema nachhaltige Mobilität. Neben Information gibt es auch Action und Unterhaltung.