Participants

Contact & Activities

Participating city

Neu-Isenburg
35.392 inhabitants

Local contact

Fachbereich Natur- und Umweltschutz
Hildegard Dombrowe
Hugenottenallee 53
63263 Neu-Isenburg
++49 06102/241720

Participation 2009

The participant is committed to:

Organising a week of activities, taking into account the focal theme.
Actions relative to the theme:
Die Förderung des Fahrrads als klimafreundliches Verkehrsmittel steht im Mittelpunkt aller Aktionen.

Fahrrad-Inspektionstour "Freie Fahrt fürs Rad"
Fachleute und interessiere Bürger sind eingeladen, auf einer Radtour unter Führung der städt. Verkehrsplanerin, wichtige Wegebeziehungen und Neuerungen kennenzulernen und Anregungen für weitere Verbesserungen zu geben (20.09.2009 - 11 Uhr; Treffpunkt Rathaus, Hugenottenallee 53). Ein längerer Halt mit Einkehr ist am S-Bahnhof im Ortsteil Zeppelinheim vorgesehen.
Vor Ort präsentieren die Stadtwerke einen modernen Bus. Es gibt Informationen rund um den ÖPNV, Sammeltaxis und insbesondere die Möglichkeit der Fahrradmitnahme im ÖPNV. Es besteht Gelegenheit zum Rücktransport per Bus.

Posterausstellung "RADLUST" der gleichnamigen Kampagne aus Trier im Rathaus
(Eröffnung: 16.09.2009)

16. September: Pressekonferenz zur offiziellen Teilnahme der Stadt Neu-Isenburg als Arbeitgeber am Projekt bike + business von Planungsverband und ADFC
Implementing one or more new permanent measure(s), which contribute(s) to modal transfer from private car to environmentally sound means of transport.
Permanent measures implemented this year:
New or improved bicycle facilities
  • Other: Kampagne bike + business
Mobility management
  • Development of travel plans / mobility plans in consultation with local stakeholders
  • Provision of incentives and bonuses to employers
  • Development of systems and equipment for measuring air quality in public places
  • Other: Ergebnisse der Luftschadstoffmessungen sollen demnächst veröffentlicht werden.